Ca. 20 Schüler des Wilhelmsgymnasium München unterstützten am 30. und 31. März TABLE FOR TWO.

Die Schüler schufen Slogans und Plakate um über TFT aufzuklären und stellten die Organisation TFT am Tag der offenen Türe vor.

Außerdem machten sie Reisbällchen und verkauften sie. Die Einnahmen wurden an TABLE FOR TWO gespendet. Mit 170 Euro kann TFT nun 850 Schulmahlzeiten für Schüler in Ruanda zur Verfügung stellen.