Einträge von

Wir suchen Unterstützung für die „Onigiri Action“ 2020

Der Welternährungstag findet jedes Jahr am 16. Oktober statt und soll darauf aufmerksam machen, dass weltweit noch 690 Millionen Menschen an Hunger leiden. Anlässlich des Welternährungstages ruft TABLE FOR TWO dazu auf, weltweit Hungernde zu unterstützen. Wir machen die „Onigiri Action“ um Aufmerksamkeit zu schaffen und Unterstützer zu finden. Die Corona-Pandemie (COVID-19) unterbricht derzeit so […]

,

Bericht aus Ruanda – 2

(Dieser Bericht wurde im Februar 2020 erstellt.)   Das Dorf Banda liegt in einer der ärmsten Gegenden Ruandas. Das tägliche Haushaltseinkommen liegt bei durchschnittlich 1 USD. Früher war die Sterblichkeitsrate bei Kindern sehr hoch: jedes fünfte Kind starb bevor es 5 Jahre alt wurde. Dieses Foto zeigt den Alltag von Kindern in Banda. Wenn die […]

, ,

Bildungsprogramme im Radio und Fernsehen: Ruanda

Der allgemeiner Lockdown und insbesondere Schulschließungen haben enorme Auswirkungen auf das Leben der Kinder. Von den temporären Schulschließungen sind weltweit rund 1,6 Milliarden Kinder betroffen. Die meisten dieser Schüler verpassen somit auch die Möglichkeit eine Schulspeisung. Für viele Kinder in den ärmsten Ländern, darunter auch die Projektstandorte von TABLE FOR TWO in Ostafrika, sind dies […]

, ,

COVID-19 und unsere Reaktion : Kenia

Die Corona-Pandemie (COVID-19) unterbricht derzeit so gut wie alles auf der Welt. Die rasante globale Ausbreitung bedroht auch Millionen von Menschen, die bereits vor der Krise unter Ernährungsunsicherheit und Unterernährung litten. Während sich die COVID-19-Situation weiter verschärft, ergreifen wir Maßnahmen zum Schutz der von uns betreuten Gemeinden. Lokale Team in Kenia arbeitet eng mit den […]

, ,

COVID-19 und unsere Reaktion : Ruanda

TABLE FOR TWO setzt sich dafür ein, dass Kinder in der COVID-19-Krise weiterhin Schulmahlzeiten erhalten.   Die Corona-Pandemie (COVID-19) unterbricht derzeit so gut wie alles auf der Welt. Die rasante globale Ausbreitung bedroht auch Millionen von Menschen, die bereits vor der Krise unter Ernährungsunsicherheit und Unterernährung litten. Der allgemeiner Lockdown und insbesondere Schulschließungen haben enorme […]

,

Bericht aus Ruanda – 1

Banda ist ein kleines Bauerndorf, das nahe eines Naturschutzparks liegt. Mit dem Auto sind es von der Hauptstadt bis Banda etwa 6 Stunden. Mit dem Motorrad benötigt man eine Stunde, um über einen unbefestigten Weg zur nächsten Stadt zu gelangen. Bei Regen wird der Weg schlammig und unbefahrbar, weswegen die Menschen dann stundenlang laufen müssen. […]

,

Schulmahlzeiten motivieren Kinder

In den drei Jahren, in denen wir in den Grundschulen Mahlzeiten angeboten haben, ist der Anteil derer, die es in höhere Klassen und auf weiterführende Schulen schaffen dramatisch gestiegen. Die Grundschüler des Sansibar-Archipels müssen im vierten Schuljahr eine Prüfung bestehen um die nächste Klassenstufe besuchen zu können und im sechsten Schuljahr an einer Abschlussprüfung teilnehmen. […]

,

Die Zutaten unserer Schulmahlzeiten sind lokale Erzeugnisse

Die Zutaten unserer Schulmahlzeiten sind lokale Erzeugnisse. Sie sind qualitativ hochwertig und tragen dazu bei, die Einkommen der örtlichen Bäuer/innen zu verbessern. Wir haben ein System eingeführt, in dessen Rahmen wir örtliche Bäuer/innen in Anbautechniken schulen und anschließend von ihnen Gemüse als Zutaten für unsere Schulmahlzeiten kaufen. Die Gruppe von Bäuer/innen, die seit drei Jahren […]

,

Orange Süßkartoffeln gleichen den Mangel an Vitamin A bei den Kindern aus

TABLE FOR TWO stellt in zehn Schulen auf Sansibar in Tansania Schulmahlzeiten bereit. Vor Beginn unseres Programms für Schulmahlzeiten hat eine Studie des Imperial College London festgestellt, dass Vitamin A der Nahrungsbestandteil ist, der Kindern auf Sansibar am ehesten fehlt. Bei ungenügender Einnahme von Vitamin A steigt die Mortalität durch Durchfall und Malaria. Auch das […]